PR-Kit zum Buch: CoronaWIRus

Kurzbiographie:

Dr. Britta Kanacher, geboren 1963 in Kaiserslautern, studierte Vergleichende Religionswissenschaft mit den Nebenfächern Soziologie und Erziehungswissenschaft. Sie promovierte.
Sie ist zwei Mal geschieden und Mutter von vier Kindern.
Einige Zeit arbeitete sie als freiberufliche Dozentin. Später war sie halbtags im Servicebüro einer Einrichtung des Betreuten Wohnens tätig.
Dies ließ ihr viel Zeit, um ihr Wissen über das Verhältnis von Identität und Gesellschaft tiefer zu ergründen und die gewonnenen Erkenntnisse in ihr Leben zu integrieren.
Aufgrund der positiven Veränderungen für ihr Leben, konzentriert sich ihre Arbeit als Autorin und Dozentin heute auf den Bereich der Persönlichkeitsbildung bzw. auf die individuelle Identitätsfindung in der modernen Gesellschaft.
Mehrere Buchveröffentlichungen.

Britta Kanacher, Profilbild, Bild

Klappentext:

Bei einer Zigarette auf der kleinen Stufe vorm Haus stellen sich plötzlich seltsame Veränderungen ein.
Das Zwitschern der Vögel, das Summen und Sirren der Insekten verschwindet aus der Wahrnehmung. Gefühle und Gedanken bahnen sich den Weg ins Gehirn und führen zu einem regelrechten Feuerwerk.
Das Corona-Virus hat sich in mein Gehirn geschlichen und dort eingenistet.
Die Aussage: “Das Corona-Virus verändert die Welt!” kämpft mit der Frage: “Verändert das Virus auch mich?”  
Drei Tage, einen Ameisenhaufen und eine Raucherentwöhnung später ist klar: Das Virus kann zum CoronaWIRus mutieren und so die Welt positiv verändern.
Während dieses WIRus mein Herz erobert, lehren mich ein Regenbogen, eine scheinbar leere Karte und meine Katze, warum das Virus mich nicht verändern kann.

Kaufmöglichkeiten:

Das Buch hier bei BoD
Es ist auch hier bei amazon zu kaufen
Bei Thalia ist es ebenfalls bestellbar
als auch bei vielen weiteren Internethändlern sowie überall im Buchhandel!

Kontaktdaten:

Webseite: www.britta-kanacher.de
Britta Kanacher auf You Tube,
                           oder auf Twitter.
Britta Kanacher ist auch auf Instagramm
                           und auf Facebook zu finden

Erste Rezensionen und Stellungnahmen:

Das Buch ist noch so neu, dass nur wenige Stellungnahmen und noch keine Rezensionen vorliegen.
Auf der Thalia-Verkaufsseite erhielt es 5 Sterne und dort steht: „Tolles Buch, ich kann es nur empfehlen.
Mein sonst mit Lob zurückhaltender Lektor schrieb: „Ein ausgesprochen gut lesbarer Text.“
Bisherige Testleser gaben durchweg positive Resonanz!

Hier kann der PR-Kit als PDF-Datei herunter geladen werden.
Eine Leseprobe als PDF ist hier zu finden
und hier ein Flyer zum Buch: Drei Tage CoronaWIRus im Kopf. Eine Erzählung über den Sinn der Corona-Krise