Dein Leben ist ein rohes Ei!

Ist das Leben mit ein rohes Ei?

Menschen gehen auf unterschiedlichste Art und Weise mit ihrem Leben um:

  • Manche denken überhaupt nicht über ihr Leben nach und leben einfach so vor sich hin – das kann gut gehen oder auch nicht!
  • Andere denken unheimlich viel über ihr leben nach – manche davon sind deshalb unheimlich unglücklich, andere finden über das Nachdenken zu ihrem Glück.
  • Manche wollen ihr Lebensglück erzwingen und steigern sich in nahezu grenzenlosen Aktionismus – sie wollen immer mehr erleben oder sie wollen immer mehr Geld anhäufen oder sie wollen immer mehr an ihre Grenzen körperlicher oder spiritueller Art gehen – manche führt das auch wirklich zu Reichtum und/oder körperlicher oder spiritueller Erfahrung, zu geistiger Befriedigung führt es aber in den seltensten Fällen.

Wie kann ich mein Leben glücklich leben?

Über Kurz oder Lang scheinen sich fast alle Menschen diese Frage aller Fragen zu stellen.
In unzähligen Büchern, auf tausenden von Webseiten, in ebenso vielen Seminaren können Menschen erfahren, wie sie zu ihrem Lebensglück finden sollen. Eine nicht überschaubare Anzahl an Wegen führen zum Glück. Doch nicht jeder Weg ist in gleicher Weise für jeden Menschen geeignet. Jede/r bringt andere Voraussetzungen mit, weshalb sie oder er erst ausprobieren muss, welcher Weg zu ihr oder ihm passt.

Das Gedächtnis erinnert vor allem in Bilder. Aus diesem Grund soll im Folgenden das Leben mit einem Bild verbunden werden. Dabei handelt es sich bei dem Bild um einen Gegenstand den jede/r kennt:

Dein Leben ist ein rohes Ei

Du kannst ES weiß lassen

Du kannst ES bunt anmalen – mit Muster oder ganz chaotisch

  • Du kannst ES traurig betrachten
  • angstvoll beobachten
  • angewidert mustern
  • wütend anstarren
  • schuldig beäugen
  • freudvoll studieren
  • oder liebevoll bewundern
    aber egal wie lange du ES ausschließlich anschaust, das Leben wird Dir sein Innerstes nicht preisgeben

Du kannst ES in die Ecke stellen und nie mehr beachten –
ES wird vor sich hin gammeln und sich durch schrecklichen Gestank bemerkbar machen

Du kannst ES einfach fallen lassen,
aber Du musst dann mit dem Resultat umgehen!

Du kannst ES hart kochen
und weißt dann, was Dich erwartet

Du kannst ES aber auch öffnen –
diverse Zutaten und Gewürze dazu geben – deinem Ideenreichtum sind dabei kaum Grenzen gesetzt –
und dann kannst du ES Häppchen für Häppchen in dich aufnehmen und genießen!

Wieso ich das Leben genießen kann, ist in meinen Büchern, vor allem in: “Lebensumstände. Eine ermutigende Lebensbetrachtung” nachzulesen


Ich freue mich über jede Aktion:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.